Was verkaufte die Dortmunder Fa. Ostermann in die deutschen Kolonien?




Was forderte die Dortmunder SPD im Reichstagswahlkampf 1907?




Wer sympathisierte laut Jahresbericht der Handelskammer Dortmund aus dem Jahre 1904 „gewohnheitsgemäß mit allen Feinden des deutschen Reichs, seien es kontraktbrüchige Kreolen, Boxer, Anarchisten oder schwarze Mörder“?




Seit wann werden Dortmunder Schweine mit Futtermitteln aus Indien gemästet? Und seit wann Spenden "für die Hungernden in Indien" gesammelt?




Seit wann werden in Dortmund Särge aus Tropenholz angeboten?




Welcher der vier genannten Ehrenbürger der Stadt Dortmund war (als einziger) nicht Mitglied der Deutschen Kolonialgesellschaft?





Wo wurde die Kolonie „Neu-Dortmund“ gegründet?





Wie heißt der Dortmunder Branntweinhändler, der in den 1870er Jahren durch Namaland (später Deutsch-Südwestafrika, heute Namibia) zieht?




Was sind "westfälische Palmen"?




Welcher Dortmunder Kriegsfreiwillige sagte 1900 schon vor Ankunft in China: „… und dann keine Gnade den Chinesen“?




Wo sollte Deutschland im Jahre 1900 nicht verteidigt werden? (ginge es nach der Dortmunder Sozialdemokratie)




Wer stellte diese Frage: „Wer schützt Deutschlands Welthandel auf den Weltmeeren?“





Kategorien